Brauchst du Hilfe?

Gib einfach deine Frage unten ein, um eine Antwort zu erhalten.

Wie kann ich meine Betriebsadresse nachweisen?

Wenn wir dich um zusätzliche Dokumente bitten müssen, um deine Geschäftsadresse zu verifizieren, wird die Liste der bevorzugten Dokumente, die Revolut als Nachweis akzeptieren kann, in deinem Antragsmenü in unserer App oder im Webportal angezeigt. Wenn du die Dokumente eingereicht hast, gib uns bitte 24 Stunden Zeit, um sie zu verifizieren und uns bei dir zu melden.

In der Regel können wir eines der folgenden Dokumente akzeptieren:

  • Ein Mietvertrag für das Büro an deiner Betriebsadresse mit einer der folgenden Bedingungen:

a) Eine Dauer von mindestens 6 Monaten, und der Vertrag sollte am Tag des Onboardings gültig sein);

b) ohne Gültigkeitsdauer (keine Angabe zur Vertragsdauer)

  • Auszug aus dem nationalen Register, der deine Geschäfts-/Handelsadresse nennt (bei einer Datierung in den letzten 3 Monaten)
  • Rechnungen von Versorgungsunternehmen mit deiner Geschäftsadresse als Erfüllungsort (z. B. für Wasser, Strom, Festnetztelefon) (bei einer Datierung in den letzten 3 Monaten)
  • Kontoauszug, in dem deine Geschäftsadresse genannt ist (bei einer Datierung in den letzten 3 Monaten)
  • Schreiben der Regierung, die deine Geschäftsadresse enthalten (z. B. Gerichtsbeschluss, Verkehrsbußgeld, Rechnung für einen Geschäftstarif) (bei einer Datierung im letzten Jahr)
  • Bestätigung einer Mietzahlung für das Büro an deiner Geschäftsadresse (bei einer Datierung in den letzten 3 Monaten)
  • Drei aufeinanderfolgende Rechnungen und ein Vertrag von einem Anbieter von Co-Working-Büros, wobei der Vertrag zum Zeitpunkt des Onboardings gültig sein und deine Geschäftsadresse nennen muss (bei einer Datierung in den letzten 6 Monaten)
  • Vertrag mit einem Kunden mit Beschreibung des Leistungsspektrums und des Orts, an dem es erbracht wird (d. h. deiner Geschäftsadresse) (bei einer Datierung in den letzten 3 Monaten)
  • Mitarbeiter-Gehaltsabrechnung mit einem Nachweis der persönlichen Adresse des Mitarbeiters in der entsprechenden Region und einem Lichtbildausweis des Mitarbeiters, der sein Recht nachweist, in der entsprechenden Region zu wohnen. Die Mitarbeiter-Gehaltsabrechnung muss den Namen des Unternehmens und seine Geschäftsadresse enthalten (bei einer Datierung in den letzten 3 Monaten)
  • Kartenlieferung an deine Geschäftsadresse

Andere Fälle:

  • Wenn du ein virtuelles Büro hast, lies den Artikel hier.
  • Wenn du nur eine eingetragene Geschäftsadresse hast oder von zu Hause aus arbeitest, kannst du alle oben genannten Dokumente einreichen, die deinen persönlichen Namen und deine Privatadresse angeben. Für weitere Informationen klicke hier.
  • Möglicherweise wohnst du im Haus einer anderen Person und hast daher keinen Nachweis unter deinem Namen – eine Lösung findest du hier.

Bitte beachte jedoch, dass die erforderlichen Dokumente von der Komplexität deiner Firma und/oder den zuvor hochgeladenen Dokumenten abhängen.

Wenn du die Dokumente nicht direkt in diesem Abschnitt deines Antrags einreichen kannst, kannst du hier eine Support-Anfrage stellen.

Falls du deine Adresse aktualisieren musst, kannst du ein Formular ausfüllen, dass wir eine Änderung vornehmen sollen.