Brauchst du Hilfe?

Gib einfach deine Frage unten ein, um eine Antwort zu erhalten.

Einreichen eines Schadensfalls oder Versicherungsfalls für den Stornoschutz bei Reisen oder Veranstaltungen

Kund*innen mit dem Revolut Ultra Abo können einen Anspruch auf Stornoschutz für Reisen oder Veranstaltungen geltend machen, indem sie die folgenden Schritte befolgen.

Den Schaden melden

In deiner Revolut App:

  1. Gehe im unteren Menü des Startbildschirms der App auf „Lifestyle“
  2. Tippe auf „Versichern“
  3. Wähle „Reiseversicherung“ und „Stornierung aus beliebigem Grund“
  4. Tippe auf „Schaden melden“

Ein Schadensfall muss mindestens einen Tag vor der Veranstaltung oder Reise gemeldet werden, um Anspruch auf diese Versicherung zu haben. Wenn eine schwere Krankheit, Verletzung oder ein medizinischer Zustand deine Teilnahme verhindert, empfehlen wir, dies so schnell wie möglich zu melden.

Informiere deine Anbieter*innen

Informiere deine Veranstalter*innen oder Reiseanbieter*innen sofort, wenn du weißt, dass du stornieren musst. Wenn du dies verzögerst, kann deine Erstattung reduziert werden, und die Differenz ist möglicherweise nicht abgedeckt.

Bereitstellung der erforderlichen Dokumente

Du musst alle angeforderten Informationen und Dokumente während des Schadensprozesses bereitstellen. Die Dokumente, die du für die Meldung deines Schadens einreichen musst, können folgende seine (unter anderem):

  • Nachweis der Buchung: Zeige, dass du die Buchung oder das Ticket im Rahmen deines Ultra Abos über dein Revolut Konto erworben hast oder innerhalb eines Tages nach dem Upgrade auf Ultra.
  • Quittungen: Originalquittungen von offiziellen Händlern, die keine Schwarzmarkt- oder Peer-to-Peer-Käufe sind.
  • Nachweis der Stornierung: Bestätigung der Stornierungsanfrage und Angaben zu nicht erstattungsfähigen Gebühren des Anbieters.
  • Grund für die Stornierung: Nachweis des Stornierungsgrunds, falls zutreffend. Zum Beispiel eine ärztliche Bescheinigung oder eine Sterbeurkunde.