Brauchst du Hilfe?

Gib einfach deine Frage unten ein, um eine Antwort zu erhalten.

Was sind Flexible Geldmarktfonds und wie fange ich an, sie zu nutzen?

Flexible Geldmarktfonds sind eine Möglichkeit, dein überschüssiges Budget zu vermehren, indem du in Geldmarktfonds mit niedrigem Risiko investierst:

Merkmale der Flexiblen Geldmarktfonds:

  • Verfügbar bei kostenpflichtigen Abos 
  • Investition in EUR, USD und GBP möglich
  • Erhalte variable Renditen, die täglich ausgezahlt werden
  • Keine Mindest- oder Höchstlimits
  • Keine Gebühren für den Kauf oder Verkauf von Anteilen an Geldmarktfonds über die Flexiblen Geldmarktfonds

So nimmst du Flexible Geldmarktfonds in Anspruch

  1. Gehe zum Hub
  2. Öffne „Erspartes und Fonds“ und tippe auf „Erstellen“
  3. Wähle einen Fonds aus, prüfe die Daten und fahre fort

Um über Flexible Geldmarktfonds zu investieren, muss die Inhaberin oder der Inhaber des Unternehmens (muss als „Inhaber*in“ bei Revolut Business registriert sein) den Registrierungsprozess abschließen. Sofern nicht bereits bei Eröffnung deines Kontos angegeben, muss der Inhaber oder die Inhaberin die folgenden Informationen angeben::

  • CRS-Selbstzertifizierung und FATCA-Erklärung
  • Eine kurze Beschreibung deiner Geschäftstätigkeit
  • Steuerinformationen (dein Steuerwohnsitz und deine steuerliche Identifikationsnummer)
  • Zweck der Eröffnung dieses Investitionskontos 
  • Rechtliche Vereinbarungen und Bestätigungen

Wir sind verpflichtet, Steuerinformationen gemäß den Common Reporting Standards (CRS) in Litauen zu erfassen.

Wann wird mein Konto fertig sein?

Du kannst mit einer Entscheidung in 2 Werktagen rechnen. Wir könnten deinen Antrag auf Flexible Geldmarktfonds aus verschiedenen Gründen ablehnen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Geschäftstätigkeit des Unternehmens, Steuerwohnsitz oder Risikobewertungen).

Prüfe deine Berechtigungen

Du benötigst die Berechtigung „Sparen und Geldmarktfonds verwalten“, um Flexible Geldmarktfonds eröffnen zu können.