Brauchst du Hilfe?

Gib einfach deine Frage unten ein, um eine Antwort zu erhalten.

Aufrunden von Wechselgeld

Wie funktioniert das Aufrunden von Wechselgeld?

Mit Wechselgeldaufrundungen runden wir deine Transaktionen automatisch auf und überweisen die Differenz auf das von dir gewählte Revolut Pocket- .

Beispiel

Wenn du 3,80 ausgibst, runden wir auf 4,00 auf und zahlen 0,20 auf dein angegebenes Pocket- .

Verschiedene Währungen

Wechselgeld-Pockets können nur auf eine einzige Währung lauten. Wenn deine Hauptwährung beispielsweise EUR ist, deine Ausgaben aber in einer anderen Währung sind, wie z. B. USD, dann rechnen wir den aufgerundeten Betrag in EUR (die Währung der Pocket) um. Wenn diese Umrechnung an einem Samstag oder Sonntag erfolgt, wird die Wochenendgebühr berechnet. Es können Gebühren für eine faire Nutzung und Revolut anfallen.

Weitere Informationen findest du in diesen FAQ zu Wochenendgebühren.

Ermögliche Aufrunden von Wechselgeld in der App

  1. Gehe zu „Start“ im unteren Menü
  2. Tippe auf „Konten“
  3. Wähle dein Pocket
  4. Scrolle nach unten, tippe auf „Wechselgeld“ und klicke auf „Speichern“

Du siehst eine Option, deine Aufrundungen x1, x2, x3, x4, x5 und x10 zu beschleunigen. Das bedeutet, du kannst deine Beiträge vom Wechselgeld erhöhen, um noch schneller zu sparen. Aufrundungen werden auf alle Transaktionen angewendet, die mit einer mit deinem Konto verknüpften Karte getätigt werden, sogar mit virtuellen Karten.