Brauchst du Hilfe?

Gib einfach deine Frage unten ein, um eine Antwort zu erhalten.

Einrichten eines Gemeinschaftskontos

Ein Gemeinschaftskonto ist ein gemeinsames Konto für zwei Revolut Kund*innen. Es ist nicht nur für Partner*innen und Eheleute – Freund*innen, Familienmitglieder und Mitbewohner*innen können ein Konto eröffnen, um die Aufteilung der Ausgaben zu vereinfachen. Beide Kontoinhaber*innen können Geld zum Gemeinschaftskonto hinzufügen, von dort abbuchen, es verwalten und Ausgaben tätigen.

Voraussetzungen für die Eröffnung eines Gemeinschaftskontos

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt
  • Du hast ein persönliches Revolut Konto und hast unsere Identitätsprüfungen bestanden 
  • Du lebst in demselben Land wie dein*e Kontoinhaber*in 
  • Ihr gehört beide zur selben Rechtspersönlichkeit von Revolut, zum Beispiel Revolut Bank UAB
  • Du hast kein anderes Revolut Gemeinschaftskonto oder eine ausstehende Einladung für eines

Um mehr zu erfahren, lies unsere AGB für Gemeinschaftskonten.

Gemeinschaftskonto in der App eröffnen 

  1. Gehe zum „Startbildschirm“
  2. Tippe unter deinem Kontostand auf „Konten“ und „Neu hinzufügen“
  3. Wähle „Gemeinsam“ und folge den Anweisungen

Der andere Antragsteller muss deine Einladung annehmen.

Kostenpflichtige Abos und Gemeinschaftskonten

  • Jede*r Kontoinhaber*in hat eigene Nutzungslimits, die auf dem Revolut Abo basieren.
  • Gebühren für das Gemeinschaftskonto werden nur von dem Gemeinschaftskonto abgebucht.
  • Wenn einer der Inhaber*innen des Gemeinschaftskontos ein Metal- oder Ultra-Abo hat, erhältst du bei jeder berechtigten Kartenzahlung mit deiner Karte für das Gemeinschaftskonto Cashback. Dieses wird deiner individuellen Cashback Pocket gutgeschrieben.
  • Versicherungsleistungen gelten nicht für Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Gemeinschaftskonto.