Brauchst du Hilfe?

Gib einfach deine Frage unten ein, um eine Antwort zu erhalten.

Was sind Betrugsnachrichten?

Betrüger verwenden oft realistisch aussehende E-Mails oder Textnachrichten, um dich dazu zu bringen, auf Verknüpfungen zu klicken, Formulare auszufüllen oder Anhänge zu öffnen, die Viren enthalten. Sobald du reagierst, werden die Betrüger dich dazu bringen oder veranlassen, Kontozugangsdaten, Passwörter oder Kartennummern preiszugeben, was ihnen den Zugriff auf dein Geld ermöglicht. 

Was kann ich tun, um Betrug zu vermeiden?

  1. Schenke E-Mail- oder SMS-Benachrichtigungen besondere Aufmerksamkeit. Wenn eine Benachrichtigung nicht von der gleichen Nummer wie zuvor kommt, könnte sie von einer gefälschten Quelle stammen.
  2. Wenn du dir unsicher bist, wer der Absender oder die Absenderin ist, antworte nicht.
  3. Überprüfe die Daten sorgfältig, bevor du eine Zahlung tätigst.
  4. Vermeide vorschnelle Entscheidungen.
  5. Überlege sorgfältig, mit wem du sprechen könntest.
  6. Überprüfe die E-Mail-Adresse des Absenders oder der Absenderin auf Tippfehler oder verdächtige Formate. Die meisten Unternehmen verwenden ihre eigenen Domain‌-Namen in der richtigen Reihenfolge. Wenn du beispielsweise eine E-Mail von [email protected] erhältst, handelt es sich um einen Betrug.

Was kann ich tun, wenn ich Opfer eines Betrugs geworden bin?

  1. Kontaktiere uns sofort über den In-App-Chat.
  2. Empfohlen: Melde den Vorfall bei einer Aufsichtsbehörde. Nützliche Kontakte findest du in diesem FAQ-Artikel in unserem Hilfezentrum.